Am 18. September 2020 überreichte der HSV Vorstand an den Parc Merveilleux Bettemburg sowie an die Bettemburger Scouten zwei Schecks.

Weil wegen der Pandemie fast 3 Monate kein Training möglich war, stellte der Vorstand seinen Mitgliedern frei, entweder auf 20% ihres Jahresbeitrages zu verzichten oder aber den vollen Beitrag zu zahlen und dann den Unterschied zu eben der erwähnten besonderen Tat zu Verfügung zu stellen.

 

Beispielhaft die Unterstützung und hiermit einen herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben die Gesamtsumme von 3000 € zu spenden